Von der Neumannmühle auf die Bärenfangwände

Die Tour startete an der Neumannmühle im Kirnitzschtal. Über den Flößersteig ging es bis zur Felsenmühle und dann durch den Kleinen Zschand, Försters Loch, Gehackter Weg zunächst bis zum Kleinen Kuhstall. Von dort ging es dann zu einem kleinen Abstecher zur Marienhöhle. Anschließend dann weiter auf dem Gehackten Weg bis zur Aussicht von der Vorderkante der Bärenfangwände. Der Abstieg erfolgte über die Westelschlüchte. Über den Knorreweg und die Spitzsteinschlüchte erreichte man wieder den Ausgangspunkt an der Neumannmühle.

 

 

volle Distanz: 11.82 km
Gesamtanstieg: 497 m
Download

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.